Ein­la­dung: Inno­va­ti­ons­werk­statt 20.11.2019

Das Innovationsbüro des BMFSFJ lädt zur Innovationswerkstatt im iRightsLab.Palazzo ein.

Was können wir Hass im Netz und Digitaler Gewalt innovativ entgegenstellen? Der Abend der digitalen Zivilgesellschaft am 20.11. beim Innovationsbüro (c/o iRights.Lab, Schützenstraße 8, 10117 Berlin, 4 Stock.)

Worum es geht:
Digi­ta­le Gewalt und Hass im Netz gehen uns alle an. Wel­che tech­ni­schen und wei­te­ren inno­va­ti­ven Mög­lich­kei­ten gibt es gegen Hate Speech? Was sind die Ursa­chen für die Gewalt? Und wie kann man bei Sozia­len Netz­wer­ken anset­zen? Die­sen Fra­gen wol­len wir bei der nächs­ten Inno­va­ti­ons­werk­statt nach­ge­hen.

Die Inno­va­ti­ons­werk­statt ist ein vier­tel­jähr­lich statt­fin­den­des For­mat des Inno­va­ti­ons­bü­ros. Sie bie­tet Gele­gen­heit zum Aus­tausch mit Inter­es­sier­ten aus Ver­ei­nen, Ver­bän­den, zivil­ge­sell­schaft­li­chen Orga­ni­sa­tio­nen, dem Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Fami­lie, Senio­ren, Frau­en und Jugend, dem Inno­va­ti­ons­bü­ro und Bür­ge­rin­nen und Bür­ger zu den gesell­schafts­po­li­ti­schen Fra­gen der Digi­ta­li­sie­rung. Und wir blei­ben nicht bei der Theo­rie: Gemein­sam ent­wi­ckeln wir in der Inno­va­ti­ons­werk­statt neue und inno­va­ti­ve Ideen.

Die Inno­va­ti­ons­werk­statt am 20. Novem­ber star­tet mit einem Input von Kübra Gümüşay zum Thema „Hass im Netz und digi­ta­le Gewalt – digi­ta­le Stra­te­gi­en dage­gen“. Kübra Gümüşay ist freie Jour­na­lis­tin, Blog­ge­rin und Soci­al Media Bera­te­rin – zuletzt an der Uni­ver­si­tät Oxford. 

Anschlie­ßend folgt ein zwei­ter Impuls von Dr. Aljoscha Bur­chardt über die tech­ni­schen Mög­lich­kei­ten gegen Hass im Netz. Dr. Aljoscha Bur­chardt ist stell­ver­tre­ten­der Standort­sprecher des Deut­schen For­schungs­zen­trums für Künst­li­che Intel­li­genz (DFKI GmbH) in Ber­lin. Er ist Exper­te für Sprach­tech­no­lo­gie und Künst­li­che Intel­li­genz. Bur­chardt hat meh­re­re große Pro­jek­te im Bereich der Maschi­nel­len Über­set­zung geleitet.Um eine Anmel­dung unter events@innovationsbuero.net bis zum 19.11. wird gebe­ten.

Hier geht es zu Ablauf und Pro­gramm.

Das Lab

Schüt­zen­stra­ße 8
D‑10117 Ber­lin

kontakt@irights-lab.de
Tele­fon: +49 30 40 36 77 230
Fax: +49 30 40 36 77 260