iRights.Lab ist Part­ner der re:publica 2018

Von 2. bis 4. Mai fin­det in der STA­TI­ON in Ber­lin wie­der die re:publica statt, eine der wich­tigs­ten Kon­gres­se welt­weit, wenn es um das Thema Digi­ta­li­sie­rung geht. In die­sem Jahr steht die #rp18 unter dem Motto „POP“ und es geht unter ande­rem um das Zer­plat­zen von Fil­ter­bla­sen.

Dort, wo der gelbe Punkt zu sehen ist, wird unser Stand sein.

Wir, das iRights.Lab, sind offi­zi­el­ler Part­ner der re:publica 2018 und wer­den mit einem eige­nen Stand ver­tre­ten sein. Dort wer­den die wich­tigs­ten Pro­jek­te und Part­ner­pro­jek­te prä­sen­tiert, eini­ge Publi­ka­tio­nen aus­ge­stellt und es war­ten span­nen­de Gesprächs­part­ner: Exper­tin­nen und Exper­ten zu ver­schie­dens­ten The­men ste­hen bereit und wer ein­mal eini­ge Mit­glie­der unse­res Teams ken­nen­ler­nen möch­te, hat hier die beste Gele­gen­heit.

Und hier noch eini­ge wei­te­re Teaser: Wir haben Insta­gram aus­ge­druckt, ver­tei­len Gehir­ne und haben ganz viel Jute. Bei uns könnt Ihr Euch selbst und Eure Liebs­ten auf­la­den, es gibt etwas zu gewin­nen und wir neh­men das mit dem Bla­sen-Zer­plat­zen wört­lich!

Wir hof­fen, wir sehen uns!

Wer uns auf der re:publica (ver-)folgen, soll­te das vor allem auf unse­rem Insta­gram – Account tun.