Alles zur Digitalisierung

Eine Publikation erklärt, was technologischer Wandel für uns als Individuen und Gesellschaft bedeutet

Die Digitalisierung auf knapp 80 Seiten übersichtlich und verständlich begreifbar machen – das schafft die Ausgabe „Digitalisierung“ der Zeitschriftenreihe „Informationen zur politischen Bildung“, die das iRights.Lab im Auftrag der Bundeszentrale für politische Bildung / bpb erarbeitete.

Die Publi­ka­ti­on erklärt in acht Kapi­teln grund­le­gen­de Begrif­fe und Pro­zes­se der Digi­ta­li­sie­rung. Das Autor*innenkollektiv um Jaana Mül­ler-Brehm, Micha­el Punt­schuh und Phil­ipp Otto legt dar, wie sich mit dem digi­ta­len Wan­del zen­tra­le Lebens­be­rei­che unse­res All­tags wie das Arbei­ten, Ler­nen, Kom­mu­ni­ka­ti­on, Poli­tik oder die Gesund­heits­ver­sor­gung ver­än­dern. Ange­rei­chert durch Info­gra­fi­ken, Bil­der, ver­tie­fen­de Zei­tungs­ar­ti­kel und ein Glos­sar wer­den auch aktu­el­le The­men wie bei­spiels­wei­se Hass­re­de, Des­in­for­ma­ti­on, Digi­tal­kom­pe­ten­zen, Platt­for­m­öko­no­mie oder Urhe­ber­rechts­re­for­men eingeordnet.

Die vier­tel­jähr­lich erschei­nen­den „Infor­ma­tio­nen zur poli­ti­schen Bil­dung“ sind eine zen­tra­le Res­sour­ce der bpb für den poli­ti­schen Unter­richt. Die­ses Heft rich­tet sich ins­be­son­de­re an Lehrer*innen, Schüler*innen, außer­schu­li­sche Bildner*innen und alle, die sich mit einem glei­cher­ma­ßen zugäng­li­chen wie fun­dier­ten Über­blick des tech­no­lo­gi­schen Wan­dels aus­ein­an­der­set­zen möchten.

Die Autor*innen ste­hen unter kontakt@irights-lab.de für Fra­gen und Anmer­kun­gen zur Verfügung.

Die Aus­ga­be „Digi­ta­li­sie­rung“ der Schrif­ten­rei­he steht hier als PDF zur Ver­fü­gung und kann kos­ten­frei als Print­ver­si­on bestellt werden.

Das Lab

Schüt­zen­stra­ße 8
D‑10117 Berlin

kontakt@irights-lab.de
Tele­fon: +49 30 40 36 77 230
Fax: +49 30 40 36 77 260