Young Euro­pe

Einer Generation zuhören, die zu Unrecht als unpolitisch beschrieben wird

Die TUI Stiftung möchte von Jugendlichen erfahren, wie sie sich ihr Europa der Zukunft vorstellen. Gefragt ist ein partizipatives Projekt, in dem sich junge Europäer*innen nicht nur ausdrücken, sondern auch kreativ austoben können.

Die Her­aus­for­de­rung

Jugend­li­che inter­es­sie­ren sich nicht für Poli­tik. Das wird ihnen gerne nach­ge­sagt. Die Wahr­heit ist: Jugend­li­che wer­den oft nicht gefragt, wenn es um Poli­tik geht. Scha­de eigent­lich. Wir muss­ten also nicht nur eine ange­mes­se­ne Anspra­che fin­den – son­dern auch Wege, die Jugend­li­chen zu errei­chen.

Unse­re Her­an­ge­hens­wei­se

Von oben herab, das ist oft der Umgang mit jun­gen Men­schen und ihren poli­ti­schen For­de­run­gen. Mit Young Euro­pe haben wir einen ande­ren Zugang gewählt: auf Augen­hö­he, ana­log und digi­tal. Über ande­re reden – das kön­nen alle. Span­nen­der ist es doch, mit ande­ren zu reden – und genau das haben wir gemacht. 

Das Ergeb­nis

Wir haben gemein­sam mit den Jugend­li­chen eine Char­ta ent­wi­ckelt und geschrie­ben – For­de­run­gen an die Poli­tik für ein bes­se­res Euro­pa. Zudem haben wir eine Gra­phic Novel ent­wi­ckelt – eine ein­zig­ar­ti­ge Art, die Geschich­ten der Jugend­li­chen krea­tiv und anre­gend zu erzäh­len. Die Mühe hat sich gelohnt: Der Bun­des­prä­si­dent hat Young Europe-Teilnehmer*innen nach Bel­le­vue zu einer Ver­an­stal­tung gela­den. Auch mit zahl­rei­chen ande­ren Spitzenpolitiker*innen haben wir über die Ergeb­nis­se gespro­chen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Pro­jekt gibt es unter www.young-eu.com.

Partner

TUI Stiftung

Das Lab

Schüt­zen­stra­ße 8
D‑10117 Ber­lin

kontakt@irights-lab.de
Tele­fon: +49 30 40 36 77 230
Fax: +49 30 40 36 77 260