Die Ethik in den Code brin­gen

iRights.Lab veröffentlicht Praxisleitfaden zur Gestaltung von Algorithmen

In einem großen Beteiligungsprozess mit über 400 Teilnehmer*innen wurden die Algo.Rules entwickelt: neun Prinzipien für die ethische Gestaltung algorithmischer Systeme. Mit dem Praxisleitfaden gibt es nun eine Anleitung, die die Algo.Rules operationalisiert und konkrete Hilfestellung für Entwickler*innen und ihre Führungskräfte bietet.  

Algo­rith­mi­sche Sys­te­me unter­stüt­zen bei zahl­rei­chen Ent­schei­dun­gen im All­tag, berei­ten sie vor oder füh­ren sie voll­stän­dig durch. Immer mehr wer­den sie auch in Berei­chen mit direk­tem Ein­fluss auf das Leben der Men­schen ein­ge­setzt. Daher ist es umso wich­ti­ger, dass diese Sys­te­me ethisch gestal­tet wer­den und zum Wohl der Gesell­schaft bei­tra­gen. Viele Entwickler*innen und ihre Füh­rungs­kräf­te sind über­zeugt, dass die Tech­no­lo­gi­en eine posi­ti­ve Gestal­tungs­kraft besit­zen. Um diese zu ent­fal­ten, fehlt es ihnen jedoch an prak­ti­schen Hil­fen für die Umset­zung ent­spre­chen­der Richt­li­ni­en.

Des­halb stel­len wir nun den Pra­xis­leit­fa­den für Entwickler*innen und Füh­rungs­kräf­te vor, der dabei hilft, die Algo.Rules in ihre Arbeits­pra­xis zu inte­grie­ren.

Der kon­kre­te Ein­satz hängt vom indi­vi­du­el­len Ein­zel­fall ab, also von Fra­gen wie: Wer baut wel­ches Sys­tem mit wel­chem Ziel mit wel­chen Res­sour­cen für wel­chen Ein­satz? Der Leit­fa­den gibt daher nicht den einen rich­ti­gen Umset­zungs­weg vor, son­dern stellt eine Viel­zahl wich­ti­ger Pra­xis­hil­fen zusam­men.

Im ers­ten Schritt wird bestimmt, ob die Algo.Rules für ein Sys­tem rele­vant sind. Je stär­ker der mög­li­che Ein­fluss eines algo­rith­mi­schen Sys­tems auf das Leben der Men­schen oder die Gesell­schaft ist, desto gründ­li­cher muss die Umset­zung der Algo.Rules geprüft wer­den.

Zu jeder Regel bie­tet der Leit­fa­den neben einer Kon­kre­ti­sie­rung zum bes­se­ren Ver­ständ­nis und Erfolgs­fak­to­ren für die Umset­zung auch Check­lis­ten mit Ori­en­tie­rungs­fra­gen für Maß­nah­men in IT- und Soft­ware­un­ter­neh­men an.

Den Pra­xis­leit­fa­den fin­den Sie hier zum Down­load.

Mehr Infor­ma­tio­nen zu den Algo.Rules fin­den Sie hier oder auf www.algorules.org.

Das Pro­jekt Algo.Rules setzt die Ber­tels­mann Stif­tung gemein­sam mit dem iRights.Lab um.

Das Lab

Schüt­zen­stra­ße 8
D‑10117 Ber­lin

kontakt@irights-lab.de
Tele­fon: +49 30 40 36 77 230
Fax: +49 30 40 36 77 260