Mads Pan­kow

Policy Advisor

Mads Pan­kow arbei­tet als Poli­cy Advi­sor beim iRIghts.Lab. Er ist außer­dem Jour­na­list und Poli­tik­be­ra­ter zu The­men der Digi­ta­len Gesell­schaft und Künst­li­chen Intel­li­genz. Ein­mal im Jahr ver­an­stal­tet er das „Digi­tal Bau­haus“, eine Bou­ti­que­kon­fe­renz zur Schnitt­stel­le von Tech­no­lo­gie, Design und Gesell­schaft in Wei­mar. Er ist Grün­der der Zeit­schrift für Gegen­warts­kul­tur „Die Epi­log“ und war von 2013 bis 2018 ihr Her­aus­ge­ber. Er hat in Mar­burg, Malmö und Wei­mar Medi­en-, Kul­tur- und Orga­ni­sa­ti­ons­wis­sen­schaft stu­diert und sich auf tech­nik­phi­lo­so­phi­sche und -sozio­lo­gi­sche Fra­gen spe­zia­li­siert.