Mads Pan­kow

Forschung & Projekte

Mads Pan­kow ist im Team For­schung & Pro­jek­te beim iRights.Lab. Er arbei­tet vor allem im Pro­jekt „Inno­va­ti­ons­bü­ro“.


Er ist
  • Poli­tik­be­ra­ter, Jour­na­list und Autor.
  • in Print, Funk und Fern­se­hen gefrag­ter Exper­te zu The­men der Digi­ta­len Gesell­schaft und Künst­li­chen Intel­li­genz.
  • Grün­der der Zeit­schrift für Gegen­warts­kul­tur „Die Epi­log“ und war von 2013 bis 2018 ihr Her­aus­ge­ber und Geschäfts­füh­rer.
  • 2014 bis 2019 Pro­jekt­lei­ter des „Digi­tal Bau­haus“ gewe­sen, einer Bou­ti­que­kon­fe­renz an der Schnitt­stel­le zwi­schen Tech­no­lo­gie, Design und Gesell­schaft in Wei­mar.

Er kann
  • schrei­ben über Tech­nik­phi­lo­so­phie, Künst­li­che Intel­li­genz und Gesell­schaft.
  • Orga­ni­sa­ti­ons- und Stra­te­gie­be­ra­tung.
  • Pro­jek­te lei­ten.
  • gut reden.
  • zum Bei­spiel Schwe­disch.

Das Lab

Schüt­zen­stra­ße 8
D‑10117 Ber­lin

kontakt@irights-lab.de
Tele­fon: +49 30 40 36 77 230
Fax: +49 30 40 36 77 260