Dr. Hen­ning Lah­mann

Senior Policy Advisor

Hen­ning Lah­mann ist Seni­or Poli­cy Advi­sor beim iRights.Lab. Er hat Rechts­wis­sen­schaft mit Schwer­punkt Völ­ker- und Euro­pa­recht sowie Phi­lo­so­phie in Ham­burg und Prag stu­diert. Anschlie­ßend arbei­te­te er fünf Jahre lang als wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter am Walt­her-Schücking-Insti­tut für Inter­na­tio­na­les Recht in Kiel und an der Uni­ver­si­tät Pots­dam. Wäh­rend die­ser Zeit pro­mo­vier­te er im Völ­ker­recht zu Fra­gen der trans­na­tio­na­len Cyber­si­cher­heit und der Anwend­bar­keit völ­ker­recht­li­cher Rege­lun­gen im Cyber­space. Er hat eine Reihe von Auf­sät­zen in Fach­zeit­schrif­ten ver­öf­fent­licht und diver­se Vor­trä­ge zu The­men sei­ner Arbeits­schwer­punk­te gehal­ten sowie Panels mode­riert, unter ande­rem beim NATO Coope­ra­ti­ve Cyber Defence Cent­re of Excel­lence in Tal­linn und an der Bot­schaft Islands in Ber­lin. Dar­über hin­aus ist er Grün­der des eng­lisch­spra­chi­gen Musik­blogs „No Fear of Pop“ und hat über Musik und Inter­netthe­men für zahl­rei­che Musik­ma­ga­zi­ne geschrie­ben.