News

Will­kom­men in unse­rem News-Archiv. Hier fin­den Sie alle Neu­ig­kei­ten,
Pres­se­mit­tei­lun­gen, Berich­te und Ver­an­stal­tungs­hin­wei­se der letz­ten Jahre.

Big Data im Gesund­heits­we­sen: „Treu­er Assis­tent oder Tro­ja­ner am Kör­per?“

27.06.2017
Big Data ist inzwi­schen in fast jeden Lebens­be­reich vor­ge­drun­gen. So steht auch der Gesund­heits­be­reich vor diver­sen Umbrü­chen. Denn immer mehr Men­schen tra­gen Weara­bles am Kör­per – und las­sen so eine Daten­samm­lung sehr per­sön­li­cher Natur zu. Ob Schritt­zahl, Herz­schlag oder Geschwin­dig­keit – eine Ent­wick­lung, die immense Vor­tei­le brin­gen kann, aber auch wich­ti­ge Fra­gen zum Umgang mit […]
Weiterlesen

Ver­netz­te Mobi­li­tät: „Erwei­te­rung der per­sön­li­chen Auto­no­mie oder Ein­gren­zung der Pri­vat­sphä­re?“

27.06.2017
Das Sam­meln und Aus­wer­ten mög­lichst gro­ßer Daten­men­gen eta­bliert sich in immer mehr Lebens­be­rei­chen, der Begriff „Big Data“ ist in aller Munde. Wäh­rend Skep­ti­ker das Ende der Pri­vat­sphä­re vor­her­se­hen, eröff­net Big Data viele bis­lang unge­ahn­te Mög­lich­kei­ten, die Lebens­si­tua­ti­on jedes Ein­zel­nen zu ver­bes­sern.
Weiterlesen

Recht auf Ver­ges­sen­wer­den: „Ver­giss es, Du wirst mich nie wie­der los – Soll­te das Inter­net ver­ges­sen?“

27.06.2017
Das Urteil des Euro­päi­schen Gerichts­ho­fes (EuGH) zum soge­nann­ten „Recht auf Ver­ges­sen­wer­den“ ver­pflich­tet Such­ma­schi­nen­be­trei­ber seit Mai 2014 dazu, unter bestimm­ten Bedin­gun­gen Links zu per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten aus der Such­ergeb­nis­lis­te zu löschen. Eine Ent­schei­dung, die hef­tig dis­ku­tiert wurde und deren Fol­gen für die Infor­ma­ti­ons- und Mei­nungs­frei­heit im Inter­net bis heute kaum abzu­se­hen sind.
Weiterlesen

Digi­ta­ler Kodex: „Digi­ta­ler Stra­ßen­kampf oder Selbst­ver­pflich­tung – Wie ent­ste­hen Regeln im Netz?“

27.06.2017
Ste­hen Unter­neh­men in der Ver­ant­wor­tung für Daten­schutz und ange­mes­se­nes wirt­schaft­li­ches Han­deln? Muss die Poli­tik aktiv wer­den, um ein Gleich­ge­wicht zu fin­den zwi­schen Bür­ger­rech­ten und Pri­vat­sphä­re auf der einen und Sicher­heits­an­for­de­run­gen und Geschäfts­mo­del­len auf der ande­ren Seite? Oder braucht es bür­ger­schaft­li­che Initia­ti­ven und Mas­sen­pro­tes­te, einen „digi­ta­len Stra­ßen­kampf“, um den Nut­zern eine Stim­me zu geben?
Weiterlesen

Kon­fe­renz: „Ground­brea­king Jour­na­lism – At the Inter­sec­tion of Man and Machi­ne“

27.06.2017
Der Sci­ence-Fic­tion-Autor Wil­liam Gib­son hat es auf den Punkt gebracht: „Die Zukunft ist bereits da, sie ist nur nicht gleich­mä­ßig ver­teilt.“ Die­ses berühmt gewor­de­ne Bon­mot war die Leit­li­nie der Kon­fe­renz „Ground­brea­king Jour­na­lism – At the Inter­sec­tion of Man and Machi­ne“, die das iRights.Lab zusam­men mit dem Voda­fone Insti­tut für Gesell­schaft und Kom­mu­ni­ka­ti­on am 3. April […]
Weiterlesen

Digi­ta­ler Kodex: „Face­book, Whats­App, Goog­le+: Wer macht die Regeln?“

27.06.2017
Ist das Inter­net tat­säch­lich oder nur schein­bar ein öffent­li­cher Raum? Sind es die Betrei­ber der gro­ßen Inter­net-Platt­for­men, die dar­über bestim­men, was wir im Netz dür­fen und was nicht? Wer macht die Regeln in der digi­ta­len Welt? Um diese und ähn­li­che Fra­gen ging es in der Dis­kus­si­ons­ver­an­stal­tung am 7. Novem­ber 2013 in der Ham­bur­ger Buce­ri­us Law […]
Weiterlesen

Urhe­ber­kon­gress 2013: „Selbst­be­stim­mung im digi­ta­len Netz – Urhe­ber­recht und Nut­zer­inter­es­sen in der Balan­ce?“

27.06.2017
Das Urhe­ber­recht ist zu einer Zeit ent­stan­den, als so etwas wie das Inter­net noch lange nicht abseh­bar war. Gera­de das macht es so schwie­rig, mit­hil­fe des gel­ten­den Rechts die pas­sen­den Ant­wor­ten auf die Fra­gen zu fin­den, die sich durch die Digi­ta­li­sie­rung stel­len. Klar ist, dass neue Regeln her müs­sen. Doch wel­ches sind die wich­tigs­ten Berei­che, […]
Weiterlesen

Kon­fe­renz: „Lost in Trans­la­ti­on“

27.06.2017
Aus chi­ne­si­scher Per­spek­ti­ve stellt der Wes­ten eine Droh­ku­lis­se dar. Aus west­li­cher Per­spek­ti­ve macht China Angst. Wie lässt sich spe­zi­fisch dar­über spre­chen? Die­ser Frage ging am 24. Juli 2013 die Kon­fe­renz „Lost in Trans­la­ti­on“ in Peking nach.
Weiterlesen

Digi­ta­ler Kodex: „Jeder macht im Netz, was er will – Ver­ant­wor­tung in der digi­ta­len Welt”

27.06.2017
Das iRights.Lab führ­te im Auf­trag des Deut­schen Insti­tuts für Ver­trau­en und Sicher­heit im Inter­net (DIVSI) einen zehn­mo­na­ti­gen Pro­zess zur Klä­rung der Frage durch, ob Deutsch­land einen Digi­ta­len Kodex braucht. Dabei soll­te ins­be­son­de­re geklärt wer­den, ob eine zuneh­mend digi­ta­li­sier­te Gesell­schaft im Bereich der sozia­len Nor­men neue Rege­lun­gen braucht, die nicht sofort gesetz­lich aus­ge­stal­tet sein müs­sen. Teil […]
Weiterlesen

Das Lab

Schüt­zen­stra­ße 8
D‑10117 Ber­lin

kontakt@irights-lab.de
Tele­fon: +49 30 40 36 77 230
Fax: +49 30 40 36 77 260