iRights.Lab unter­stützt Netz­werk­ta­gung zum Girls’ Day Boys’ Day

Am Diens­tag, 17.09.2019, fin­det die Fach- und Netz­werk­ta­gung „Ein Tag – viele Chan­cen. Girls’Day und Boys’Day: Immer wie­der neu!“ in der Fach­hoch­schu­le Bie­le­feld statt.

Neben Neu­ig­kei­ten aus den Pro­jek­ten wer­den Ergeb­nis­se der größ­ten bun­des­wei­ten Befra­gung von Jugend­li­chen zur Berufs- und Stu­di­en­wahl – der Eva­lua­ti­ons­be­fra­gung zum Girls’Day und Boys’Day 2018 – vor­ge­stellt. Rund 17.500 Mäd­chen und Jun­gen nah­men daran teil.

Die Key­note wid­met sich den Ein­fluss­fak­to­ren auf die Berufs‐ und Stu­di­en­ori­en­tie­rung und der Frage: Wie kön­nen Hori­zon­te erwei­tert und wie kann Viel­falt geför­dert wer­den?

Auch die Ver­mitt­lung von Metho­den und prak­ti­sche Übun­gen zur Unter­stüt­zung der eige­nen Arbeit sowie zur Ide­en­fin­dung ste­hen auf dem Pro­gramm. In Work­shops wer­den u. a. „Digi­ta­li­sie­rung in der Berufs­wahl“, „Kli­schee­freie Per­so­nal­an­spra­che und -gewin­nung“ sowie „Inklu­si­ver Zugang zu den Akti­ons­ta­gen“ the­ma­ti­siert.

Als exklu­si­ves Ser­vice-Ange­bot mit per­sön­li­cher Bera­tung zum Radar, zur Ver­wal­tung von Girls’Day- und Boys’Day-Angeboten, Ver­si­che­rung, Sta­tis­tik, zu Foto­frei­ga­ben und vie­lem mehr steht den Teilnehmer*innen ein Tech­nik- und Ser­vice­team zur Ver­fü­gung.

Die Tagung, die vom iRights.Lab orga­ni­sa­to­risch und inhalt­lich unter­stützt wird, rich­tet sich an alle, die am Girls’Day und Boys’Day aktiv sind oder es wer­den wol­len sowie an alle Inter­es­sier­ten. Die Teil­nah­me ist kos­ten­frei.

Wei­te­re Infos zum Pro­gramm und zur Anmel­dung gibt es hier.

Mehr zu den Eva­lua­ti­ons­er­geb­nis­sen fin­den Sie hier.