iRights.Lab ver­öf­fent­licht Check­lis­te zu Daten­qua­li­tät im Rah­men der mFUND Begleit­for­schung

Unvollständige Datensätze, veraltete Angaben, falsche Formate – diese klassischen Herausforderungen für Datenqualität und Schritte zu deren Lösung waren Thema im Local Meetup, zu dem das iRights.Lab im Rahmen der mFUND-Begleitforschung zu Data Governance im Innovationsprozess einlud. Der nachmittägliche Austausch unter dem Titel „Datenqualität - mit Data Governance interne Organisationsprozesse gestalten” fand am 16. Mai 2019 in der Universität Mannheim statt.

Auf dem Local Meet­up prä­sen­tier­ten wir unse­re Check­lis­te für Daten­qua­li­tät, die Anre­gun­gen für die Ent­wick­lung einer ent­spre­chen­den Data-Gover­nan­ce-Stra­te­gie lie­fert. Sie kann Orga­ni­sa­tio­nen dabei hel­fen, häu­fi­ge Daten­qua­li­täts­pro­ble­me vor­aus­schau­end zu erken­nen, um so ein sys­te­ma­ti­sches Vor­ge­hen zur Lösung die­ser Pro­ble­me im Rah­men einer Data Gover­nan­ce zu ermög­li­chen. Die Check­lis­te, die hier her­un­ter­ge­la­den wer­den kann, besteht aus einer Über­sicht von 15 Dimen­sio­nen, von Zugäng­lich­keit über Aktua­li­tät bis hin zu Ver­ständ­lich­keit. Die unter CC-Lizenz ver­öf­fent­lich­te Check­lis­te soll nun auch Pro­jek­te des mFUND bei ihrer Data Gover­nan­ce unter­stüt­zen.

Neben unse­ren Arbeits­er­geb­nis­sen stell­te Lina Bruns vom Pro­jekt NQDM (Nor­men­ent­wurf Qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ger Daten und Meta­da­ten) bei Fraun­ho­fer Fokus ihre aktu­el­le Arbeit zu Emp­feh­lun­gen und Stan­dards für Daten­qua­li­tät vor. Nach dem Aus­tausch mit den Expert*innen konn­ten die Teilnehmer*innen diese ers­ten Ergeb­nis­se der Begleit­for­schung zu Data Gover­nan­ce erpro­ben und eva­lu­ie­ren. Abschlie­ßend gab es die Mög­lich­keit, sich in locke­rer Atmo­sphä­re mit den ande­ren Teilnehmer*innen aus­zu­tau­schen und Erfah­run­gen zu tei­len.

Mit den Local Meetups möch­te das iRights.Lab die Dis­kus­si­on zu zen­tra­len The­men der Data Gover­nan­ce und den Aus­tausch zwi­schen den Pro­jek­ten des mFUND in deren Regi­on stär­ken. Wei­te­re ähn­li­che For­ma­te wer­den fol­gen. Inter­es­sier­te, auch über den Kreis der mFUND-Pro­jek­te hin­aus, kön­nen sich gerne bei uns mel­den. Mit der For­schungs­in­itia­ti­ve mFUND (Moder­ni­täts­fonds) för­dert das BMVI seit 2016 Pro­jek­te rund um digi­ta­le daten­ba­sier­te Anwen­dun­gen für die Mobi­li­tät 4.0.

Das Lab

Schüt­zen­stra­ße 8
D‑10117 Ber­lin

kontakt@irights-lab.de
Tele­fon: +49 30 40 36 77 230
Fax: +49 30 40 36 77 260