Die Bezirks­tour zum Thema Algo­rith­men

Das iRights.Lab lädt herzlich zur nächsten Veranstaltung der Bezirkstour ein

Bei der Bezirkstour Bürger*innendialoge widmen wir uns dabei den Themen Algorithmen und KI sowie der Frage, wo sie uns in unserem Alltag begegnen. Wir diskutieren mit den Bürger*innen Berlins, wie Algorithmen unsere Lebenswelt jetzt und in der Zukunft beeinflussen. Alle Interessierten können dabei sein.

Wir laden Sie ein zur Bezirks­tour Bürger*innendialoge, die wir auf­grund der aktu­el­len Coro­nalage als Online-Ver­an­stal­tung orga­ni­sie­ren.

Viele Kon­takt­punk­te mit Algo­rith­men im All­tag sind uns oft gar nicht bewusst. Ob beim Scrol­len durch die Mes­sen­ger-Nach­rich­ten und Soci­al-Media-Feeds, bei der Online-Rei­se­bu­chung oder beim Ein­kau­fen im Inter­net – ver­mehrt arbei­ten im Hin­ter­grund intel­li­gen­te Sys­te­me, die aus unse­ren Daten­spu­ren ler­nen. Aber wie funk­tio­nie­ren Algo­rith­men eigent­lich? Was bedeu­tet das für unse­ren All­tag? Was soll­ten wir dar­über wis­sen? Und wie wol­len oder sol­len wir mit Algo­rith­men und KI in unse­rem All­tag umge­hen?

Die Teil­nah­me ist kos­ten­los und online.

Für alle wei­te­ren Ver­an­stal­tun­gen mel­den Sie sich gerne unter fol­gen­der Email­adres­se an: bezirkstour@irights-lab.de

Wei­te­re Ter­mi­ne der Bürger*innendialoge:

Pan­kow: 13. Novem­ber 2020 | 17 Uhr | Nach­bar­schafts­zen­trum Amts­haus Buch­holz und Volks­hoch­schu­le Pan­kow

Char­lot­ten­burg-Wil­mers­dorf: 16. Novem­ber 2020 | 18 Uhr | Evan­ge­li­scher Cam­pus Dani­el

Mehr Infor­ma­tio­nen zu den Bürger*innendialogen der Bezirks­tour fin­den Sie hier.

Alle Ver­an­stal­tun­gen fin­den aktu­ell unter der grund­sätz­lich gel­ten­den SARS-CoV-2-Infek­ti­ons­schutz­ver­ord­nung statt.

Die Bezirks­tour zum Thema Algo­rith­men ist ein Pro­jekt des iRights.Labs und wird geför­dert von der Senats­ver­wal­tung für Jus­tiz, Ver­brau­cher­schutz und Anti­dis­kri­mi­nie­rung.

Das Lab

Schüt­zen­stra­ße 8
D‑10117 Ber­lin

kontakt@irights-lab.de
Tele­fon: +49 30 40 36 77 230
Fax: +49 30 40 36 77 260