Groundbreaking Journalism - Veranstaltungsreihe zur Zukunft des Journalismus

Der Science-Fiction-Autor William Gibson hat es auf den Punkt gebracht: "Die Zukunft ist bereits da, sie ist nur nicht gleichmäßig verteilt." Dieses berühmt gewordene Bonmot ist die Leitlinie einer Serie von Workshops und einer internationalen Konferenz unter dem Titel "Groundbreaking Journalism", die das iRights.Lab zusammen mit dem Vodafone Institut für Gesellschaft und Kommunikation in Berlin veranstaltet hat.

In drei Workshops, die nur auf Einladung besucht werden konnten, und einer internationale Konferenz im April 2014 standen Themen auf der Agenda, die den Journalismus zum Teil befruchten, zum Teil über seine Zukunft entscheiden:

Wie beeinflussen Algorithmen unsere Aufmerksamkeit? Welche Software braucht der Journalismus? Welche Geschäftsmodelle funktionieren? Wie können Redaktionen bei Recherchen grenzübergreifend zusammenarbeiten? Wie können sie dabei ihre Kommunikation sichern, und damit auch ihre Quellen schützen? Diese Fragen wurden mit deutschen und internationalen Journalisten, Entwicklern und Medienmanagern diskutiert.

Workshop 1

Digitaler Quellenschutz: „Ich bringe meine eigene Hardware in die Redaktion”

mit Jacob Appelbaum und Sebastian Mondial

Bericht zum Workshop


Workshop 2

Von Cablegate zu Offshore-Leaks und weiter: Die Internationalisierung der Recherche – und wie sie finanziert werden kann

Mit Gerard Ryle (Director ICIJ) und Elmar Theveßen (stellv. Chefredakteur ZDF)

Bericht zum Workshop 


Workshop 3

Drohnenjournalismus: Zivile Datensammler in Aktion

Mit Lorenz Matzat und Max Ruppert

Bericht zum Workshop


Internationale Konferenz

Groundbreaking Journalism - At the Intersection of Man and Machine

mit

  • Ludovic Blecher, Directeur Général, The Digital Innovation Press Fund, Paris
  • Jonathan Stray, AP/Knight Overview Project, New York
  • Annette Leßmöllmann, Professorin für Wissenschaftskommunikation, Karlsruher Institut für Technologie
  • Domenika Ahlrichs, stellv. Chefredakteurin, ZEIT Online
  • Solana Larsen, Managing editor, Global Voices
  • Ben Kreimer, Drone Journalism Lab, University of Nebraska

 

u.v.a. 

Website zur Konferenz (mit Video-Dokumentation): Groundbreaking Journalism